Christen heute     
Die christliche Präsentationsplattform im Internet     

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 04.02.2023

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Im Glauben zu beten ist wichtig!

Aber der Engel sprach zu ihm: Fürchte dich nicht, Zacharias! Denn dein Gebet ist erhört worden, und deine Frau Elisabeth wird dir einen Sohn gebären, und du sollst ihm den Namen Johannes geben … Und Zacharias sprach zu dem Engel: Woran soll ich das erkennen? Denn ich bin ein alter Mann, und meine Frau ist in fortgeschrittenem Alter! … Und siehe, du wirst stumm sein und nicht reden können bis zu dem Tag, an dem dies geschehen wird, weil du meinen Worten nicht geglaubt hast, die erfüllt werden sollen zu ihrer Zeit!

Lukas 1,13+18+20

Lasst uns Jesus ganz vertrauen
und voll Glauben auf Ihn schauen!
Er schuf ja auch die ganze Welt
und alles ist Ihm unterstellt!
Er hat die Macht uns zu erhören.
Lasst Euch hierin nicht betören!

Frage: Rechnen wir wirklich mit der Erhörung unserer Gebete?

Zur Beachtung: Da der Engel von Gebetserhörung sprach muss Zacharias ganz offenbar - und das trotz hohen Alters - für einen Sohn gebetet haben. Vielleicht hatte er sogar an Abraham und Sara gedacht, welche auch erst im hohen Alter, wo es `Sarah nicht mehr nach der Weise der Frauen ging` (1. Mose 18,11), durch ein Wunder Gottes einen Sohn bekamen. Dass er für das `menschlich Unmögliche` betete zeigt doch Glauben! Aber dann dies: Als ihm ein Engel erschien, was ja nun auch schon außergewöhnlich ist, und die Erhörung verkündete, war es mit dem Glauben vorbei! Geht es uns nicht auch oft so: Wir beten zwar (letztlich nur mechanisch) für Gottes Eingreifen, aber rechnen nicht wirklich mit einer Erhörung! In Jakobus 1,6 heißt es: `Er bitte aber im Glauben und zweifle nicht`. Lasst uns im Glauben ohne Zweifel an Gottes Kraft beten!

Unsere Glaubensgrundlage

Voraussetzung für eine Aufnahme ist die Solidarität / Zustimmung zu folgender Glaubensgrundlage:

Das Apostolische Glaubensbekenntnis

Der Kern unserer Glaubensgrundlage ist in dem Apostolischen Glaubensbekenntnis enthalten:


Ich glaube an Gott, den Vater,
den Allmächtigen,
den Schöpfer des Himmels und der Erde.

Und an Jesus Christus,
seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus,
gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich des Todes,
am dritten Tage auferstanden von den Toten,
aufgefahren in den Himmel;
er sitzt zur Rechten Gottes,
des allmächtigen Vaters;
von dort wird er kommen,
zu richten die Lebenden und die Toten.

Ich glaube an den Heiligen Geist,
die heilige christliche Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen,
Vergebung der Sünden,
Auferstehung der Toten
und das ewige Leben.

Amen.

1) Die Bibel als Grundlage

Die Bibel ist für unseren Glauben und unser Leben die höchste Autorität und Gottes abschließende Offenbarung.

2) Gott der Vater

Wir glauben an den dreieinigen Gott, den allmächtigen Schöpfer des Himmels und der Erde.

3) Jesus Christus

Wir glauben an Jesus Christus, den Mensch gewordenen Sohn Gottes, dass Sünde von Gott trennt und jeder Mensch vor Gott schuldig ist und der Vergebung bedarf. Deshalb musste Jesus Christus am Kreuz für unsere Sünden zu sterben, um einen Zugang zu Gott zu ermöglichen, damit jeder der an ihn glaubt, von seinen Sünden rein gewaschen werden und das ewige Leben haben kann.

4) Der Heilige Geist

Der Heilige Geist ist der Verfasser/Inspirator der Bibel. Er verherrlicht Jesus Christus, überführt von Sünde und leitet die Christen im Glaubensleben.

5) Der Mensch

Nur durch den Glauben an Jesus Christus und durch den stellvertretenden Tod Jesu am Kreuz, kann ein Mensch erlöst, gerechtfertigt und geheiligt werden.

6) Die Gemeinde

Wir glauben, dass die Gemeinde/Kirche der Leib des Herrn Jesus Christus hier auf Erden ist und deren Haupt Jesus Christus.

7) Gottes Auftrag an uns

Die Liebe zu Gott und zum Nächsten ist Gottes oberstes Gebot für uns. Wir sollen durch Lebenswandel und Verkündigung Salz und Licht sein.


(Bibelstellen und eine etwas ausführlichere Version finden Sie auf unser FCDI-Website)
Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute

Christen heute

Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Copyright ©, Administration und Design: Christlicher Online-Publikationsdienst Rainer Jetzschmann

Gottes Durchtragen

Spuren im Sand Auch Gotteskinder müssen Nöte durchstehen. Aber wo ist Gott und Seine Hilfe in schweren Zeiten?

Spuren im Sand

Erhörliches Gebet

betende Hände

Welche Gebetsinhalte, Gebetsformen und Gebetshaltungen kennt die Bibel? Gibt es Voraussetzungen für erhörliches Gebet - und kenne wir Erfahrungsberichte?

Das Gebet:
Gespräch mit dem Höchsten

Das Herz des Menschen
Das Herz des Menschen

Wie sieht es in IHREM Herzen aus?
Bekanntlich sagen Bilder mehr als 1000 Worte! In dem bekannten Klassiker
"Das Herz des Menschen"
mit verschiedenen Darstellungen, werden Sie auch Ihren Herzenszustand finden ...